Sammlung Teil 1

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Fragen zu Geräten kann jederzeit Kontakt mit mir aufgenommen werden.

Auf dieser Seite findet ihr Über 80 Kaugummi- Nuss und Kapselautomaten.

Bild 221.

Nüsse. "Model A". Columbus Vending Company, OH. Ca. 1920. USA, 1 US-Cent.

Ab 1915 wurden von Columbus die Maschinen mit einer Aufschrift gegossen. Auf der Lippe der Schüssel unten steht erhaben die Patentnummer: " Sept.15,08."

Dieses Model A hat einiges an Restauration bedurft. Ein dicker Farbanstrich musste entfernt werden und eine neu Lackierung , in einer möglichst Originalen Farbe, wurde wieder aufgebracht. Einen Rest der Originalen Farbe konnte ich im inneren finden und die neue anpassen. Einen Glashaltering musste ich ersetzen. Der alte wurde aus Blech irgendwann nachgebaut. Ein neuer "alter" Decal wurde von mir besorgt. Sowie neue "alte" Schlösser. Das Ergebnis ist sehr gut geworden, denke ich.

Material: Eisenguss, Glas. Gewicht: 6,25 Kg. Fussdurchmesser: 20 cm. Glasdurchmesser: 21 cm. Höhe: 44 cm.

Bild 221 b.

Zustand vor der Restauration.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 221 c und 221d. Hier alle Teile vor dem Sandstrahlen und danach neu lackiert und mit Erstatz -Glashaltering.

Eine kleine "Ford gum machin" Exkursion .

Immer wieder bekomme ich Anfrage zu diesen Geräten. Daher einmal  eine Erklärung dazu wie das alter bestimmt werden kann:

Auf der Seite fordgum.com kann man noch heute Süssigkeiten kaufen und Automaten. Auch eine Firmenhistorie gibt es dort zu lesen. Das alter der Maschinen kann man an Hand der Nummern auf dem Einwurfschlitz einordnen und der Bauart. Ab ca. 1965 wurden aus Hygiene gründen Klappen an der Ausgabe angebracht. Die Nummern fehlen und es steht " LT" oder auch nichts mehr darauf. Das erste Gerät wurde 1919 gebaut. Der Firmenname wurde im laufe der Zeit einige male umbenannt. 

Ford Sales Vending Machine Corp., East Aurora, NY (founded by Ford Mason in 1919);    Ab1919

Ford Vending Machine Corp., East Aurora, NY;   Ab ca. 1925

Ford Gum and Machine Co., Inc., Lockport, NY and/or Akron, NY, patented 1919 .  Ab ca. 1930 bis Heute.

Wann der Klappaufsatz zu Werbezwecken eingeführt wurde ist nicht mehr zu ermitteln. Die ersten Fordmaschinen hatten Runde Gläser. Jedoch ergab das ein Problem beim auffüllen mit Ware. Nach kurzer Zeit wurde die "Fläche" oben am Glas eingeführt. Welchen Vorteil das bringt seht ihr weiter unten.

Als Beispiel mit der Nummerneinordnung hier meine Maschinen:

Bild 141a:  Nr. 159771                   Bild 141b: Nr. 189317      Bild 141c: Nr. 444011    Bild 141d: Ohne Nr       Bild 141e: LT

Bj. ca. 1940                                    Bj. ca 1946                        Bj. ca. 1965                    Bj. ca. 1975                      Bj. ca. 1980 

Masse und Gewicht: Durchmesser von Boden und Glas: 18 cm. Höhe ohne Klappaufaufsatz: 28 cm. Mit Aufsatz: 40 cm. Gewicht ohne Aufsatz: 2,55 Kg. Mit Aufsatz: 2,9 Kg. Mit Plasticglas ( wie bei Bild 141c) weniger Gewicht! Die Plasticvariante war billiger! Ab ca. 1960 gab es Plastic als Billigere Variante zu Glas. Material: Blech und Glas.

Hier die "Gebrauchsanweisung" zum Befüllen:

Bild 195.

Nüsse, Süßes. "Lips". Friedrich Schlegel -Leipzig. 1936. D, 10 Reichspfennig. Ab 1948 wurden diese Automaten auf 10 Dpf umgerüstet.

Der Automat war  für zwei verschiedene Waren. Der Glasbehälter war zweigeteilt. Beim kauf war diese Abtrennung nicht mehr vorhanden. Wie man sehen kann, habe ich die Abtrennung selbst nachgebaut. Durch Links oder Rechts drehen am Griff konnte die Ware gewählt werden. Der Name "LIPS" leitet sich aus dem Lateinischen Namen für Leipzig, aus der Römerzeit, "Lipsia" ab.

Material:  Blech, Eisenguss, Aluminium und Glas. Maße: Grundplatte im Durchmesser 27 cm. Glasdurchmesser 24 cm. Höhe: 55 cm. Gewicht 8,74 Kg.

 

Hier wieder ein Dankeschön für die Informationen zum Gerät an die Mitglieder des automateum.de

Bild 176

Nüsse. "Bodo". Bodo-Automaten-Fabrik, Othmer & Co., Thale. ca. 1925. D, 10 Renten-Pf.

(durch Thale fließt die Bode. Daher stammt wohl der Name BODO) 

Masse: LxBxH 21,5x21,5x50 cm.

 

An dieser Stelle ein Dankeschön für die Hilfreiche Unterstützung durch die Leute im automateum.de

 

 

Bild 177

Nüsse, Unbekannter Name, Unbekannter Hersteller. D, ca. 1920. 10 Renten-Pf.

(der Bodo nicht ganz unähnlich! Es könnte sein das es sich um einen Vorläufer handelt)

Masse: LxBxH 23x23x52 cm.

 

Auch hier ein Dankeschön für die Hilfreiche Unterstützung durch die Leute im automateum.de

Bild Nr.: 210

Verschiedene Wareninhalte möglich. "M-400". Hersteller: Belvend Mfg. Co. Inc. Chicago Ill. USA 1953. Einwurf 1 US-Cent. Gebaut für Wandmontage, Thekenmontage und Ständer. Der Automat besteht aus vier einzelnen Geräten. Zusammengefast in einem Gehäuse. Diese konnten einzeln herausgenommen und durch neu befüllte ersetzt werden. Sehr bedienerfreundlich! 

Größe: (BxTxH) 38x18,5x49 cm. Tiefe bis Drehrad: 20,5 cm. Gewicht: 14,7 Kg.  Material: Blech, Alugus und Glas.

 

Bild Nr.: 213

Atempastillen. "Perk up". Hersteller Unbekannt. USA 1960. Die Chlorophyll-Pastillen waren sehr klein. Es gab für 5 US-Cent auch nur ca.3 Stück. Es gab ihn noch als Doppelautomat und mit kleinerem Glas. Drei Ausführungen für die Ware. Kaugummi, Chlorophyll-Pastillen und Süßes. Der Unterschied liegt im

Portionsrad.

Dieser ist ungewöhnlich, da  in Büchern und bei Sammlern nur Doppel und Single Geräte mit "Teller" als Fuß  beschrieben werden. (siehe unten).  Die Bodenplatte scheint aber Original zu sein. 

Größe: (BxT) Body 13x12 cm. BxT mit Rad und Klappe: 15x14 cm. Glasdurchmesser: 17 cm. Höhe: 30 cm. Gewicht: 2,57 Kg.

Bild 213b

Hier die Bodenplatte.

Bild 194

Atempastillen. "Perk up". Hersteller Unbekannt. USA 1960. Die Chlorophyll-Pastillen waren sehr klein. Es gab für 5 US-Cent auch nur ca.3 Stück. Es gab ihn noch als Doppelautomat und mit kleinerem Glas. Drei Ausführungen für die Ware. Kaugummi, Chlorophyll-Pastillen und Süßes. Der Unterschied liegt im Portionsrad.  Meiner ist wohl nicht im Original Lack. Es soll ihn nur in der Kombination Silber/Gelb gegeben haben.

Grundplatte: BxT= 16x20 cm. Body: BxTxH= 13x12x29 cm. Glas: Durchm.= 17 cm. Gewicht: 2,05 Kg. Material: Aluminium Guss/Glas.

Bild 186

Peanuts, "Northwestern 33 Peanut".  Northwestern Corp.. USA, 1933. 1 US-Cent.

Masse: (DxH) 21 cmx40 cm.

Bild 173

Der 200ste 

Kaugummi, "Carlton Rocket". Carlton Candy & Co. USA, 1950. 1 US-Cent.

Bild 155

Kaugummi. "Echt amerik. Kaugummi". Hersteller des Unterteils (Body), Simpson 1-2-3 vendor, (R. D. Simpson Co., Columbus, Ohio). Glas Unbekannter Herkunft. Für Deutschen Markt umgebaut, 1920,1948. 5 DMpf.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Cersten und Marco vom automateum.de für die Recherchen zum Gerät!

Bild 51

Nüsse. "Treff-Glocke". Treff und Spiel GmbH Berlin. D, 1950. 10 Pf.

Bild 48

Nüsse. "Martin-Glocke" Treff und Spiel GmbH Berlin (?). D, 1950. 10 Pf. 

Bild 150

Nüsse. "Martin-Glocke" Treff und Spiel GmbH Berlin (?). D, 1950. 10 Pf. Mit schmalen Glas.

Bild 57

Nüsse. "Wiegandt Nussa".  Wiegandt. D, 1960, 10 Pf.

Bild 9

Nüsse. "Perkeo" (Zwerg). Brunswig, Hamburg. D, 1953, 10 Pf.

Bild 54

Nüsse. "Junior- Glocke". Brunswig, Hamburg. D, 1955, 10 Pf.

Bild 55

Nüsse. Name Unbekannt. Hersteller Unbekannt. D, 1950, 10 Pf.

Bild Nr.: 18

Haselnuß Automat. "Harras". Gebr. Paetz Metallwarenfabrik, Magdeburg-Neustadt, Weinbergstraße 9. D, 1925. 10 Rpf.

Bild Nr.: 17

Haselnüsse. "Globus" Unbekannt. D, 1930. 10 Rpf.

Bild Nr.: 20

Nüsse. " Hoher Hamburger". Brunswig, Hamburg (?) . D, 1935. 10 Rpf.

Bild Nr.: 215

Nüsse. Hersteller unbekannt. Land unbekannt. Es passen 10 D-Pf. 

Maße: (BxTxH) 17x18x42 cm. Gewicht: 4,7 Kg. Material: Alu Guss, Glas.

An diesem Gerät gab es einige fehlende und defekte Teile. Der allgemeine Zustand war auch nicht gut. Der Mechanismus war verrostet und hing fest. Der Deckel fehlte. Die Farbe passte nicht und schien übermalt. Anscheinend hatte das Gerät oben im Deckel einmal ein Glockenspiel oder ein Tanzpaar eingebaut das bei ziehen des Hebels, neben den Nüssen, auslöste. Ich beschloss ihn zu Restaurieren. Das mache ich sehr selten. Mir ist ein Original Zustand am liebsten und erhalte ihn. Aber hier war zu viel fehlerhaft und defekt. Beim abbeizen der Farbe kam darunter die alte Farbe zum Vorschein. Er war mal Grün!  Ich entschloss mich diese wieder aufzubringen. Eine sehr gute Farbannäherung konnte ich finden und ihn wieder damit Lackieren. Einen Deckel konnte ich auch selbst anfertigen. Die Form entspringt aber meiner Fantasie und ist eine Annäherung.

Bild 215b. Das Gerät von der Verkaufsanzeige!

 Die Mechanisch festsitzenden Teile konnte ich lösen, musste aber das Rohr zerstören. Neues Rohr angefertigt, Durchgangsstange ersetzt mit Schloss. Deckel neu angefertigt, neue Füße angebaut. Alles lackiert und wieder zusammengebaut. Ich denke das Ergebnis oben ist ganz okay. Dafür das ich beim kauf dachte es wäre ein Desco Vendor bin ich mit dem "neuen" sehr zu frieden. An dieser Stelle möchte ich mich bei dem freundlichen Verkäufer Manfred Wandel bedanken. 

Bild 214

Nüsse. "Orlando". Hersteller unbekannt. 25 Cent. ( 1 Gulden hatte 100 Cent). Ca 1960. 

Maße: (BxTxH) 17,5x18x43 cm. Gewicht: 4,2 kg. Material: Alu Guss, Glas.

Bild 4

Nüsse. "Deka". Hans Gerards Amsterdam. NL Für den Deutschen Markt gebaut, 1954. 10 Pf.

Auch hier haben die Leute vom automateum.de ganze Arbeit geleistet und den Hersteller finden können. Danke an Cersten dafür!

Bild 8

Nüsse. "HAGO".  Hersteller Unbekannt, D, 1950. 10 DMpf.

Bild Nr.:  49

Nüsse. "Clastock". Hersteller Unbekannt. Vermutlich Holland für den Deutschen Markt. 1950. 10 DMpf.

Maße: (BxTxH) 18x18x42 cm. Glasdurchmesser: 23 cm. Material: Alu Guss, Glas, Metall. Gewicht: 4 Kg.

 

Bild 13

Zwei Waren in Getrennter Glocke. "FEBA". Fechner und Brettschneider, Düsseldorf. D, 1960. 10 DMpf. Die FEBA wurde ab 1957 gebaut und am Anfang war auf der Warenklappe der Name FEBA geschrieben. Die späteren Geräte wurden mit eine Klappschale ausgestattet.

 

Auch hier bei der FEBA hat sich Cersten vom automateum.de wieder als Dedektiv bedätigt und den Hersteller herausgefunden. Danke Cersten!

Bild 14

Zwei Waren im Getrennten Behälter. "FEBA". Fechner und Brettschneider, Düsseldorf. D, 1960. 10 DMpf.

Da die Orginalen Behälter wohl sehr oft durch anbrennen beschädigt wurden hat hier ein Findiger Aufsteller selbst einen getrennten Behälter aufgesetzt.  Die FEBA wurde ab 1957 gebaut und am Anfang war auf der Warenklappe der Name FEBA geschrieben. Die späteren Geräte wurden mit eine Klappschale ausgestattet.

 

Auch hier bei der FEBA hat sich Cersten vom automateum.de wieder als Dedektiv bedätigt und den Hersteller herausgefunden. Danke Cersten!

Bild Nr.:  52

Kaugummi. "Delta". Hersteller Unbekannt. D, 1950. 10 DMpf.

Bild Nr.:  58

Kaugummi. " Desco Vendor"  Desco Holland. NL, 1950. 10 DMpf. Für Deutschen Markt gebaut.

Bild Nr.:  92

Kaugummi, Nüsse. " Universal MK 2". Unbekannt. D, 1960. 10 DMpf.

Zwei Verschiedene Waren  zur Wahl. Dazu eine Wertmarke zum Sammeln. In einem Katalog konnte man sich ein "Geschenk" aussuchen. Je mehr Wertmarken um so Hochwertiger das Geschenk.

 

Bild 11: Unbekannt, D, 1950, Name: ? ( Umbau)

Bild Nr.: 168

Nüsse. "NAT".  Österreichischer Automat mit 1 Schilling Einwurf. Ca. 1955. Hersteller Unbekannt. Der Decal auf dem Glas zeigt das Brunswig Emblem. Ist aber nur ein  Hinweis auf den Inhalt!

 

Bild Nr.:  169

Kaugummi. Hersteller und Herkunft unbekannt. Scheint ein US Gerät zu sein. Eventuell Frankreich/England. Dreimal wird eine Kugel ausgegeben. Bein  vierten mal drei  Kugeln. US Cent und andere Münzen aus allen Ländern passen in den Münzprüfer.

Bild Nr.:  45

Kaugummi. " Hafri". Hersteller Unbekannt. D, 1970. 10 DMpf.

 

Bild Nr.:  111

Kaugummi. Hersteller Unbekannt. D, 1960. 10 DMpf.

Bild 209

Nüsse. "Acorn round glassglobe 9 1/2 lb". Oak Mfg. Co. USA, ab 1948. Diese Oak ist wohl ca. 1965. Einwurf 10 us Cent. 

Material:  Aluguss, Glas. Gewicht: 3,8 Kg. Maße: (BxTxH) 17x17x42 cm. Glasdurchmesser: 18 cm.

Bild 206

Nüsse. "Acorn" . Oak Mfg. Co. USA, ab 1948. für deutschen Markt gebaut. Vermutlich über Brabo Belgien vertrieben. 10 DMpf. Maße: Body: (BxT) 16x16 cm. Gesamthöhe: 40 cm. Glasdurchmesser: Unten 16,5 cm. Oben: 20 cm. Gewicht: 3,95 kg. Material: Aluminiumguss/Glas

Diese Maschine habe ich aus zwei Geräten wieder hergestellt. Vor Jahren habe ich ein Gerät gekauft das in einem furchtbaren Zustand war. Der Body defekt und Teile wie Verteiler, Klappe und Münzprüfer fehlten. Jedoch war das Glas im Tadellosen Zustand und der Deckel oben war vorhanden mit Halterung für das Glas. Es war offensichtlich eine Oak Acorn  Maschine .Vertrieben durch Brabo Belgien. Vor kurzem konnte ich endlich für wenig Geld eine Maschine bei ebay kaufen wo der Body in Ordnung war und alle Teile vorhanden. Der Plastiksichtbehälter aber defekt und gebrochen. So konnte ich den Ursprünglichen Zustand wieder herstellen. Ich glaube nicht das der Automat jemals so verkauft wurde. Ein einfallsreicher Aufstellteller hat wohl das Gerät so zusammen gestellt. Eine Oak habe ich so noch nie gesehen. Es gibt Runde Gläser dafür in zwei Größen. Das Glas kann ich keinem anderen Gerät zuordnen.

Bild 206 a und 206 b. 


Bild Nr.:  46

Kaugummi. "Acorn". Oak Mfg. Co. USA, ab 1949. Für Deutschen Markt von Brabo Belgien. 10 DMpf.

 

Bild Nr.: 167

Nüsse ""Nut King" ,  Universal Vendors, USA 1955, 5 US-Cent.  Gebaut von OAK Mfg. Co, USA für Universal Vendors.

Bild Nr.:  122

Kaugummi. "Hart". Hart Gum Co. USA, 1950. 1 US-cent.

 

Bild 27:

Süsses+Überaschungen. "H. K. Hart". USA, 1960. Hart Gum Co. 1 US-cent.

Bild Nr.: 28

Kleine Parfümflakons. Hersteller Unbekannt. Name Unbekannt. Vermutlich USA ca. 1980. Verschiedene Düfte in einem Karusell.

Bild 2:

Kaugummi. "Komet". USA, 1960. Hersteller Unbekannt. 5 US-cent.

Bild 3:

Kaugummi. " 2 Column Vendor". D. Robbins Co. USA, 1950. 1 US-cent.

Bild 183

Kapseln, (Kaugummi + Spielzeug). "Ring Ding Bomb". Ring Ding. USA, 1950. 5 US-cent. (Hersteller: L. M. Becker Co.)

(10.02.18 Es ist mir gelungen alle mir bekannten  fünf Modelle von Ring Ding zu erwerben für meine Sammlung.)

 

 

Bild 157

Kapseln, (Kaugummi + Spielzeug). "Ring Ding Bomb". Ring Ding. USA, 1950. 5 US-cent. (Hersteller: L. M. Becker Co.)

An dieser Stelle möchte ich ein grosses Dankeschön aussprechen, für die Umstände die wir mit der Ring Ding hatten, an den US-ebayer  Lory Snider "lorus_65" ! Big thanks, Lory!

Bild 7

Kaugummi. "Ring Ding Space ship". Ring Ding. USA, 1950. 1 US-cent.  (Hersteller: L. M. Becker Co.)

Bild Nr. 156

Kaugummi. "Ring Ding Clown".  Ring Ding, USA, 1950. 1 US-cent.  (Hersteller: L. M. Becker Co.)

(Jetzt mit neuer Nase. Ein lackierter Tischtennisball musste herhalten)

Bild Nr. 156

Hier noch ohne Nase. So gekauft.

Bild Nr. 164

Kaugummi. "Ring Ding Clown". Ring Ding, USA, 1950. 1 US-cent. (Hersteller: L. M. Becker Co.)

Von Ring Ding gab es wohl mehrere Variationen des Clowns.

Bild Nr.: 161

Kaugummi. "JAW TEASERS". Gebaut von United Metal Co. für Cramer Gum Co. USA, 1950. 1 US-cent.

Bild 10

Kaugummi. "B-Wise". Gebaut von United Metal Co. für Cramer Gum Co.. USA, 1950. 1 US-cent.

Bild Nr.: 160

Kaugummi. "BOZO". Vermutlich Hergestellt von United Metal Co. für O-Pee-Chee Company Limited, Canada. 1950. 1 Ca-cent.

Bild Nr.: 119

Nüsse. "Atlas Deluxe". Atlas Mfg. and Sales Co. USA, 1945. 1 US-Cent. Diese Maschine brauchte nur wenig Zuwendung. Es waren die Deckelringstangen festgerostet und mussten ersetzt werden. Neue Dichtringe und Füße ersetzt. Sonst war der Zustand im guten gebrauchten Zustand. Der Body ist in zwei Teile unterteilt. Das hat kein anderer Automat.  

Maße: (BxTxH) 18x18/über Klappe19x37 cm. Gewicht: 4,81 Kg. Material: Aluguss und Glas.

Bild 12

Kapseln. "Atlas Master". Atlas Mfg u. Sales Co.. USA, 1954. 5 US-cent.

Bild Nr.: 22

Kaugummi. "Atlas Master". Atlas Mfg u. Sales Co. USA, 1954. 1 und 5 US-cent.

Bild Nr.: 19

Nüsse. "Atlas Bantam". Atlas Mfg u. Sales Co.. USA, 1947. 5 US-cent.

 

Bild Nr.: 181

Nussautomat. "Hawkeye" . Hawkeye Novelty Co.. USA, 1935. 1 US-cent

Bild Nr.: 218

Heiße Nüsse. "Silver King Hot Nut". Silver King Corp., USA, 1946. 5 US-Cent. Der Automat hat oben eine Glaskuppel die beleuchtet ist. Die Nüsse werden mittels einer Heizung erwärmt.

Material: Alu Guss, Glas. Maße: (BxTxH) 18x18x38 cm. Glasdurchmesser: 19 cm. Gewicht: 5,05 Kg.

 

Beim Kauf der Silver King fehlte die Heizung. Diese habe ich nachgebaut. Die Maße habe ich 

aus Bildern im Netz grob entnommen. Sie hat aber keine Funktion, nur einen Optischen Sinn. 

 

 

 

 

 

Ein paar Bilder mit der "neuen" Heizung.

Bild Nr.: 21

Kaugummi. "Silver King". Silver King Corp.. USA, 1946. 1 US-cent.

 

Bild Nr.: 25 und 25 a

Kaugummi. "Advance Model D". Advance Machin Co.. USA, 1925. 1 US-cent.

Material: Blech, Glas. Maße: (BxTxH) 18,5x16x39 cm. Glasdurchmesser: 18 cm. Gewicht: 3,6 Kg.

 

Bild Nr.: 26

Kaugummi. "Northwestern 39". Northwestern Corp.. USA, 1939. 1 US-cent.

 

Bild 197

Kaugummi. Unbekannter Herkunft und Hersteller. Alter unbekannt, Münzung unbekannt. Vermutlich USA. 

Body Durchmesser: 185 cm. Glasdurchmesser: 160 cm. Höhe: 400 cm. Gewicht: 3,28 Kg. Material: Alu-Guss, Glas im Achteck.

Die Möglichkeit ist hoch das dies eine Columbus ist. Das Glas ist wie beim Modell 34, Columbus 21, Columbus MG und Model R ähnlich Achteckig. Das Baujahr kann daher in die 30ér Jahre eingeordnet werden. Columbus Vending Co. USA. 1 US-Cent. 

Eine Warenklappe gibt es nicht. Auch bei anderen Modellen dieser Firma wurde die Ausgabe wie ein Teller mit Rand geformt. 

Bild Nr.: 216

Nüsse, Süßes. "Model  A". Columbus Vending Co. USA, 1930.  1 US-Cent.

Ein Gerät mit einen seltenen Achteckigen Glas und Originalen Schlössern.

Durchmesser Sockel: 20 cm. Höhe: 38 cm. Glas: 14x15 cm. Gewicht: 6,04 Kg. Material: Metallguss, Aluminium und Glas.

Bild Nr.: 216b

Ein in Form und Funktion vollendetes Schloss. 

Bild Nr.:  53

Kaugummi. "Model M". Columbus Vending Co. USA, 1930. 1 US-cent.

 

Bild Nr.: 29

Kaugummi. "King Koin". Harby Industries. USA, 1965. 10 US-cent.

 

Bild Nr.: 30

Kapseln. "Toy´n Joy". M. Becker Co.. USA, 1960. 10 US-cent.

 

Bild Nr.: 31

Kaugummi. "Master". Norris Mfg. Co.. USA, 1930. 1 US-cent

Bild Nr. 188

Kapseln, "Viktor 88" . Umgerüstet für Lions Club. Victor Vending Corp.. USA, 1990. 25 US-Cent. Diese Maschine konnte für verschiedene Artikel eingestellt werden. Kaugummi, Nüsse, Candy, kleine und große Kapseln. Einwurf von 1 Cent, 5 Cent, 10 Cent und 25 Cent.

Maße: (BxTxH) 19x20x47 cm. ca. 4 Kg. 

Bild 222.

Nüsse. "Model V". Victor Vending Corp. USA, 1940. 1 US-Cent.

Material: Blech, Glas. Masse: Boden 20X20 cm. Glasdurchmesser: 21 cm. Höhe: 40 cm. Gewicht: 4,4 Kg.

Ein Vorbesitzer hat ein anderes Schloss eingebaut und die Mittelstange gekürzt. Ich musste sie erst wieder verlängern so dass das Original Schloss wieder passte. Das interessante  an diesen Gerät ist das sehr schmale Glas. Das kleinste mögliche Warenvolumen. Die Farbe ist nicht Original. Die Standartfarbe ist Rot/Schwarz. Ich habe ihn erst mal so belassen.

Bild Nr. 6

Nüsse. "Model V". Victor Vending Corp.; USA, 1940. 1 US-cent.

Material: Blech, Glas. Masse: Boden, 20X40 cm. Glasdurchmesser:  21 cm. Höhe: 42. Gewicht: 4,97 Kg.

Bild Nr.: 174

Kapseln. "Super V". Victor Vending Corp.. USA, 1954. 5 US-Cent.

Bild Nr.: 163

Kapseln. "Five Star Baby Grand". Victor Vending Corp.. USA,  1950. 25 US-cent.

Bild Nr.: 166

Kaugummi. "Baby Grand Deluxe". Victor Vending Corp.. USA, 1951. 1 US-Cent.

Bild Nr.:  40

Kaugummi. "Vendorama" (rechts) "Vendorama Half Cabinet" (links). Victor Vending Corp.. USA, 1960. 1 und 10 US-cent.

 

Bild Nr.: 32

Kaugummi. "Topper" und "Topper Half Cabinet". Victor Vending Corp. USA, 1950. 1 US-cent.

 

Bild Nr. 172

Kaugummi, "Topper" mit square glass globe. (Viereckiges Glas). Victor Vending Corp.. USA, 1950. 1 US-Cent.

Bild Nr.:  42

Kapseln. "Super Mart". Victor Vending Corp.. USA, 1956. 1 und 5 US-cent.

 

Bild Nr.: 34

Nüsse. "Abbey Cash Tray". Abbey Mfg. Co.. USA, 1950. 1 US-cent.

 

Bild Nr.: 35

Kaugummi. "Columbus Modell A" (?). USA(?), 1920, 1 US-cent. Vermutlich in Holland hergestelltes Lizensgerät.

Bild Nr.:  36

Kaugummi. "Mastermatic REGD". The Master Vending Machine Co. LTD, London.UK, 1960. 10 DMpf. Für Deutschen Markt.

 

Bild Nr.:  37

Nüsse. "Regal". Regal Products Co.. USA, 1935. 1 US-cent.

 

 Bild Nr.: 162

Nüsse. "Blue Regal". Regal Products Co. USA, 1940. 1 Cent

Bild Nr.:  38

Nüsse. "Dean". Penny Arcade. USA, 1950. 1 US-cent.

 

 

Bild Nr.:  39

Süsses. "Sun". Los Angeles Mfg.Co.. USA, 1950. 5 US-cent.

 

Bild Nr.:  41

Kaugummi+Süsses. "Select o Vend". Hersteller Unbekannt. USA, 1945. 1 US-cent

 

Bild Nr.:  44 und 44a

Nüsse. "Moderne Peanut Vendor". A. M. Walzer Co.. USA, 1935. 1 US-cent.

Material: Blech, Glas. Maße: (BxTxH) 14,5x10,5x25,5 cm. Gewicht: 2 Kg.

Bild Nr.:  43

Nüsse (?). "Kostil". Gemarkt mit: Kostil Per Alimenti. Ital., 1960. Lira

 

Bild Nr.:  56

Nüsse (?). "Merci". Hersteller Unbekannt. Frankreich, 1950. 1 Franc.

 

Bild Nr.:  62

Französischer Automat für Nüsse. Ca. 1960. Hersteller unbekannt. 1 Franc.

Bild Nr.:  67

Kaugummi. "Adams Gum Vendor". Artuhr H. Greiner inc. USA, 1935. 1 US-cent.

 

Bild Nr.:  72

Süsses und Kaugummi. "Silver Queen". Lawrence Mfg. USA, 1940. 1 US-cent.

Bild Nr.:  66

Northwestern Classic. USA, Norhtwestern Corp. 1970. Kapseln mit Überraschung (charms). 50 US-cent

Bild Nr.: 152

Northwestern 49. USA, Northwestern Corp. 5  US-cent. 1949. Kaugummi.

Bild Nr.:  82

Northwestern tab gum. USA, Northwestern Corp. 1949. 1 US-cent Kaugummi-Taps oder Süssigkeiten in einem Karusell. Wunschware muss vorher eingestellt werden.

Bild Nr.: 148

Premiere, OAK Mfg., USA, 1956. Für Brabo Belgien gebauter Automat. 10 Pf. Zusätzliche Ausgabe bei jedem Kaugummi eine Sammelkarte mit verschiedenen Motiven.

Bild Nr.: 147

Starmat Bimbo. Deutschland, 10 Pf. Kaugummiautomat mit Drehspiel zur Unterhaltung. In sehr kleiner Stückzahl aufwendig gebauter Automat.

Bild Nr.:  112

Mr. Peanut. Kindersparautomat der Firma Planters. Automat gebaut in Hong Kong (Tarco)  für The Tarrson Company, Chicago. Ca. 1980. Alle Münzen!

WEITER GEHTS AUF DER SEITE  SAMMLUNG TEIL 2

Bei dieser Hompage handelt es sich um eine Private Homepage, die nicht geschäftsmäßig
nach dem § 5 TMG  betrieben wird und über mein privates Hobby Tisch- Thekenautomaten berichtet.